Deutschland

Lehrerverband sieht Integration ukrainischer Schüler gefährdet

Mehr als 200.000 geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine besuchen deutsche Schulen. Der Lehrerverband warnt nun, dass ihre Integration zu scheitern drohe.

/
/
1 Minute Lesezeit
Lehrerverband sieht Integration ukrainischer Schüler gefährdet
Klassenzimmer© pxhere (CC0)

Berlin. - Im vergangenen Jahr sind über eine Million Ukrainer nach Deutschland gekommen. Nun fürchtet der Deutsche Lehrerverband ein Scheitern der Integration geflüchteter Ukrainer in das deutsche Bildungssystem. „Die Politik droht das Projekt einer gelungenen Integration der Schüler aus der Ukraine in den deutschen Schulen an die Wand zu fahren und ihre Ziele komplett zu verfehlen“, sagte Verbandspräsident Heinz Peter Meidinger der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten.

Die große Mehrheit der Bundesländer lasse die Schulen bei der Bewältigung der Aufgaben „weitgehend im Stich“. Meidinger drängt in diesem Zusammenhang auf mehr Investitionen: „Wir brauchen dringend zusätzliche Unterstützung von Schulen, die besonders viele geflüchtete Schüler aufgenommen haben.“ Die Integration drohe andernfalls zu scheitern. „Bis zu zweit Milliarden Euro“ hätten die Länder dem Lehrerpräsidenten zufolge in die Integration ukrainischer Schulkinder stecken müssen. Stattdessen hätten sie nur „sehr überschaubar investiert“, als handele e sich um eine Aufgabe, die nebenher erledigt werden könne.

AfD Brandenburg - Mit eurer Unterstützung in die Landesregierung!