Nationalratswahl: Panische SPÖ warnt vor „blau-schwarzer Schreckenskoalition“

Am 29. September wählt Österreich ein neues Parlament und damit auch eine neue Regierung. In den aktuellen Umfragen liegt die FPÖ immer noch vor ÖVP und SPÖ. Die Roten warnen nun vor einer schwarz-blauen „Schreckenskoalition“.

/
/
1 Minute Lesezeit
Nationalratswahl: Panische SPÖ warnt vor „blau-schwarzer Schreckenskoalition“
Laut Seltenheim sie die SPÖ die einzige Partei, die eine ÖVP-FPÖ-Koalition verhindern könnte.© IMAGO / SEPA.Media

Wien. In einer scharfen Reaktion auf Aussagen von Bundeskanzler Karl Nehammer im Ö1-Mittagsjournal hat SPÖ-Bundesgeschäftsführer Klaus Seltenheim sowohl die ÖVP als auch die FPÖ heftig kritisiert. Er warnte vor einer möglichen Koalition der beiden Parteien und betonte, dass nur die SPÖ eine solche „Schreckenskoalition“ verhindern könne.

Nehammers Versuche, sich von FPÖ-Chef Herbert Kickl zu distanzieren, bezeichnete Seltenheim als unglaubwürdig. „Wir sehen in drei Bundesländern, dass die ÖVP ohne Vorbehalte mit der FPÖ regiert. Ein Udo Landbauer hat die ÖVP nicht davon abgehalten, eine Regierung zu bilden, und Herbert Kickl wird sie ebenso wenig abhalten. Für den Machterhalt wird die ÖVP ohne zu zögern Kickl zum Kanzler machen. Das würde nichts Gutes für unser Land bedeuten“, so Seltenheim.

Reichenpolitik der ÖVP

Der SPÖ-Bundesgeschäftsführer erinnerte daran, dass die Österreicher noch heute die Folgen der früheren schwarz-blauen Regierungen spüren. Er verwies auf die Verantwortung der ÖVP für Pensionskürzungen, die 60-Stunden-Woche und die Zerschlagung der Krankenkassen. „Die ÖVP betreibt Klientelpolitik für Superreiche und agiert völlig abgehoben“, kritisierte Seltenheim. „Nehammer macht Politik für die Reichen und ignoriert die Bedürfnisse der Bevölkerung. Er ist der Hauptverantwortliche für die desaströse Lage im Land und hat keine Ahnung von den alltäglichen Herausforderungen der Menschen“.

Seltenheim betonte, dass die SPÖ unter Bundesparteivorsitzenden Andreas Babler die einzige Alternative sei, um eine neuerliche Koalition von ÖVP und FPÖ zu verhindern. „Eine Politik mit Herz und Hirn, wie sie die SPÖ vertritt, ist die einzige Lösung, um das Leben der Menschen in Österreich wieder zu verbessern“, so Seltenheim. „Herz und Hirn wird Österreich wieder nach vorne bringen.“

AfD Brandenburg - Mit eurer Unterstützung in die Landesregierung!