Landtagswahl in Niederösterreich:
Aminata Touré

Grüne Ministerin feiert und sorgt für zweimaligen Polizeieinsatz

Die grüne Ministerin von Schleswig-Holstein Aminata Touré feierte ihren runden Geburtstag nach Medienberichten so laut, dass zweimal die Polizei kommen musste.

Redaktion
/
20.12.2022
/
1 Minute Lesezeit
Grüne Ministerin feiert und sorgt für zweimaligen Polizeieinsatz
Aminata TouréBündnis90/Die Grünen LV Schleswig-Holstein, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Man wird nur einmal im Leben 30 - das dachte wahrscheinlich die grüne Sozial- und Jugendministerin aus Schleswig-Holstein, Aminata Touré, und feierte offenbar so laut, dass die Polizei anrücken musste. Laut Angaben der BILD-Zeitung lud Touré am 18. November Freunde und Bekannte in ihre Wohnung in Kiel ein. Dabei soll die Partymenge so laut gefeiert haben, dass die Nachbarn die Polizei rufen mussten.

Vorwurf: Ruhestörung

Die Ordnungshüter mussten laut der BILD zwemal aufkreuzen. Der Vorwurf: Eine zu laute Party und somit Ruhestörung. Ein Sprecher der Grünen-Ministerin wollte sich gegenüber dem Blatt nicht äußern, da es sich um eine private Angelegenheit handle. Touré ist seit 2022 Ministerin in der schwarz-grünen Regierung von Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).