Landtagswahl in Niederösterreich:

„Unser Land zuerst!“: AfD erwartet tausende Teilnehmer bei Demo in Berlin

Unter dem Motto „Preisexplosion stoppen!“ ruft die AfD am 8. Oktober zu einer Großkundgebung in Berlin auf.
Redaktion
/
1.10.2022
/
1 Minute Lesezeit
„Unser Land zuerst!“: AfD erwartet tausende Teilnehmer bei Demo in Berlin
Tino Chrupalla (li.) und Alice Weidel (mi.) bei einer Wahlkampfveranstaltung. © AfD

Berlin. – Angesichts der massiven Teuerungswelle in Deutschland organisiert die AfD am Samstag, den 8. Oktober, ab 13.30 Uhr am Platz der Republik eine Kundgebung vor dem Reichstag mit anschließender Demonstration durch Berlin-Mitte. Die Partei rechnet mit mehreren tausend Teilnehmen aus dem gesamten Bundesgebiet.

„Die Regierungspolitik sorgt für eine beispiellose Preissteigerung in allen Lebensbereichen: Lebensmittel, Treibstoff, Strom und Gas sind nur die prominentesten Beispiele. Sowohl die bisherige Energiepolitik als auch die gegen Russland verhängten Sanktionen stehen im deutlichen Widerspruch zu den existenziellen Interessen Deutschlands“, heißt es in einer Demo-Ankündigung auf „afdkompakt.de“.

Bei der Auftaktkundgebung werden die beiden AfD-Bundessprecher Alice Weidel und Tino Chrupalla sprechen. Außerdem sind bei der Abschlusskundgebung auch Reden von Stephan Brandner, Peter Boehringer, Dennis Hohloch, Marc Jongen und Martin Reichardt angekündigt.

(c) AfD